PARK NOW präsentiert sich auf dem Mobility Symposium in Frankfurt

Trends, Visionen und Entwicklungen – die Zukunft der Mobilität.

Diese Thematik stand im Fokus des branchenübergreifenden Mobility Symposium, das auf Initiative der Deutschen Bahn und des Travel Industry Club am 23.06.16 in Frankfurt stattfand.

Rund 200 Teilnehmer waren der Einladung in den DB Tower gefolgt – darunter Meinungsführer und Entscheider traditioneller Branchen- und Technologieunternehmen wie BMW, Siemens, SAP und Google sowie bahn.business Geschäftskunden. Interessante Gesprächsrunden, spannende Keynotes und informative Vorträge zum Thema Mobilität, unter anderem von Florian Schlieper, Geschäftsführer von PARK NOW, besetzten das Symposium.

Blog_Mobility1
Florian Schlieper, Geschäftsführer von PARK NOW, präsentierte die Zukunft des Parkens.

PARK NOW konnte sich vor den Branchenexperten als intelligente Parkdienstleistung und Lösung für die Mobilität der Zukunft präsentieren. Ziel von PARK NOW ist es, das Parken für Endkunden so einfach und stressfrei wie möglich zu gestalten und gleichzeitig Städte dabei zu unterstützen, mit Hilfe der Digitalisierung ein effizientes und umweltfreundliches Park- und Verkehrsmanagement umzusetzen.

Neben den bestehenden Features der Parkinformation und Bezahlfunktion per App, SMS, Anruf oder Web sowohl am Straßenrand als auch im Parkhaus sollen Nutzer zukünftig durch die Funktion einer Parkprognose in Echtzeit, kombiniert mit einer dynamischen Routingfunktion, direkt zum nächstgelegenen freien Parkplatz am Zielort geführt werden. Die lästige Suche nach freien Parkplätzen am Straßenrand soll so schon bald ein Ende haben.

Diese neuen Entwicklungen sollen gleichzeitig dazu beitragen, Parksuchverkehr, Lärm- und Abgasemissionen in Städten signifikant zu reduzieren. PARK NOW arbeitet gemeinsam mit Städten an weiteren innovativen Konzepten, um durch eine stärkere Integration von On- und Off-Street Parkbereichen eine effizientere Auslastung aller verfügbaren Parkflächen zu ermöglichen und dadurch den Parkdruck weiter zu verringern.

Vor allem aber bringt PARK NOW die Parkdienstleistung dorthin wo sie hingehört – direkt in das vernetzte Auto, vollintegriert in das Navigationssystem.

Blog_Symposium2
Eine Präsentation, die den Teilnehmern des Symposiums offensichtlich gefiel.

Aus Zukunft wird Realität: Schon jetzt ermöglicht PARK NOW per App, Web, SMS oder Anruf ein einfaches und stressfreies Parkerlebnis am Straßenrand oder im Parkhaus. Die Suche nach dem passenden Kleingeld und der Umweg zum Kassenautomat entfallen und die Bezahlung erfolgt bequem am Monatsende.

Erleben Sie noch heute stressfreies Parken an zahlreichen PARK NOW Standorten und laden jetzt die kostenlose App im iOS bzw. Google Play Store herunter.

Willkommen zur Zukunft des Parkens!

 

Blog_Symposium3
Dr. Rüdiger Grube, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bahn AG.

 

Jetzt auch in Hamburg, Köln und Frankfurt stressfrei einen Parkplatz finden

20 Oktober 2020
Unsere neue Find & Park Funktion beendet die lange Suche nach einem freien Parkplatz. Nach dem erfolgreichen Roll-Out in Berlin kommt Find & Park nun auch nach Köln, Hamburg und Frankfurt am Main. Wir wissen, wie stressig und frustrierend es sein kann, einen freien Parkplatz in der Innenstadt zu finden. Mit unserer neuen Funktion Find…
Read more

Deine Deutschland Tour mit PARK NOW

15 August 2020
Du willst in den Urlaub, aber nicht zu weit verreisen – wie wäre es mit einer Staycation? Wir haben eine schöne Route für dich zusammengestellt, Geheimtipps inklusive. Das Beste daran ist, wir haben die passenden Parkplätze. Egal ob mit PKW oder Wohnmobil – ums Parken musst du dir keine Gedanken machen. Ihr habt nicht so…
Read more

Finde mit Find & Park jetzt ganz entspannt deinen Parkplatz

13 August 2020
Spar dir Zeit und die Runden um den Block, denn wir sagen dir ab jetzt, wo du wahrscheinlich einen Parkplatz findest.  Wir wissen, wie stressig und frustrierend es sein kann, einen freien Parkplatz in der Innenstadt zu finden. Mit unserer neuen Funktion Find & Park kannst du schon vor deiner Abfahrt schauen, wo wahrscheinlich noch…
Read more