PARK NOW präsentiert sich auf der Vienna Autoshow

Automatisiertes Bezahlen von Parkplätzen mit PARK NOW direkt aus dem neuen BMW 5er heraus* – das und noch vieles mehr konnte erstmalig live auf der Vienna Autoshow erlebt werden.

Vom 12. bis 15. Januar 2017 fand die Vienna Autoshow auf dem Messegelände Wien statt. Mit rund 150.000 Besuchern war die Autoshow auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg. 40 Hersteller mit über 400 Neuwägen präsentierten sich auf dem Messegelände.

Als Europapremiere wurde der neue BMW 5er vorgestellt, in dem erstmalig PARK NOW vollintegriert ist. Denn: was wäre ein autonom parkendes Auto, wenn man trotzdem weiterhin zum Parkscheinautomaten laufen und mühsam nach Kleingeld suchen müsste?

PARK NOW hat das Parkproblem zu Ende gedacht und ermöglicht das einfache und bargeldlose Bezahlen direkt über das Navigationssystem. Beim Abstellen des Fahrzeugs erkennt PARK NOW automatisch gebührenpflichtige Parkzonen und mit einem Klick kann der digitale Parkschein gelöst werden. Beendet wird der Parkvorgang automatisch, sobald die Fahrt wieder aufgenommen wird.

Noch einfacher gestaltet sich das Parken im Parkhaus: dort startet und endet der Parkvorgang automatisch mit der ticketlosen Ein- und Ausfahrt. Durch die bargeldlose Bezahlung via PayPal, Lastschrift oder Kreditkarte entfällt der Gang zum Kassenautomaten und es bleibt mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens.

PARK NOW Vienna Autoshow 2017
Mit PARK NOW die Freude am Parken entdecken.

Ziel von PARK NOW ist es, das Parken so einfach und stressfrei wie möglich zu gestalten. Neben den bestehenden Features, Parkinformationen und Bezahlung von Parkgebühren am Straßenrand oder im Parkhaus, erhalten Nutzer zukünftig auch Unterstützung bei der Suche nach freien Parkplätzen am Zielort.

Vor allem aber bringt PARK NOW die Parkdienstleistung dorthin wo sie hingehört – direkt in das vernetzte Fahrzeug. Bereits heute ist PARK NOW vollintegriert in Serienfahrzeugen verfügbar. Als Teil des Navigationssystems wird der Nutzer kontext-sensitiv unterstützt, um das Parken weitgehend zu automatisieren. Den hierfür notwendigen Dienst bietet PARK NOW prinzipiell allen Automobilherstellern und Mobilitätsprovidern an. Gestartet ist damit als erster BMW und bietet PARK NOW seit November 2016 in nahezu allen neuen Fahrzeugmodellen an.

 

*Nur mit der Sonderausstattung ConnectedDrive Services und in Verbindung mit dem Navigationssystem Professional.

Akquisition der PARK NOW Group durch die EasyPark Group abgeschlossen

1 Juni 2021
Die Behörden haben ihre Zustimmung zur Übernahme der PARK NOW Group, einem globalen Anbieter von digitalen Parkdienstleistungen, durch die EasyPark Group bekannt gegeben. Die EasyPark Group vermeldete heute den Abschluss der Transaktion. Damit ist die PARK NOW Group ab dem 1. Juni 2021 Teil der EasyPark Group. Am 9. März veröffentlichte die EasyPark Group ihre…
Read more

Das ist neu: Unsere App im neuen Look & Feel

14 April 2021
Wir haben eine Reihe von Verbesserungen an der PARK NOW App vorgenommen. Von einer übersichtlicheren Karte bis hin zu einer einfacheren Fahrzeugverwaltung: Dank dieser Updates ist unsere App jetzt noch intuitiver. Bleib gespannt – weitere Updates folgen! Was hat sich für dich geändert? Größere Kartenanzeige vereinfacht die Orientierung Damit du bei der Parkplatzsuche noch besser…
Read more

EasyPark Group plant Übernahme der PARK NOW Group

9 März 2021
Aufbau eines globalen und digitalen Mobilitätsanbieters durch Kombination von State-of-the-Art Technologie und Reichweite. Die geplante Übernahme erlaubt der EasyPark Group den nächsten strategischen Schritt zum globalen, digitalen Mobilitätsanbieter – durch die Kombination aus modernster Technologie und Reichweite. Die geplante Transaktion der PARK NOW Group an die EasyPark Group erweitert ihr Angebot an modernsten digitalen Park-…
Read more