ParkNow jetzt in vielen Städten in Vorarlberg nutzen

Erleben Sie entspanntes Parken in Vorarlberg.

Haben Sie die ständige Suche nach Kleingeld für den Parkscheinautomaten satt? Nervt Sie das vorherige Abschätzen der Parkdauer, wenn Sie am Ende doch zu viele Gebühren zahlen? Sammeln Sie abgelaufene Parkscheine als unfreiwillige Erinnerungsstücke in Ihrem Auto, anstatt sie einfach wegzuwerfen? Sind Sie der Meinung, dass Parken viel zu oft in unnötigem Stress ausartet?

Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: Mit ParkNow parken Sie in Vorarlberg im wunderschönen Österreich ab sofort ohne Ticket, ohne Bargeld und ohne Stress. Die Handyapp ist kinderleicht zu bedienen. Registrieren Sie sich kostenlos und schon kann es losgehen! Sobald Sie einen Parkplatz am Straßenrand gefunden haben, drücken Sie auf “Start”, um den Parkvorgang zu beginnen. Ihre Parkzeit läuft solange, bis Sie auf “Stopp” drücken. Durch diese minutengenaue Zeiterfassung zahlen Sie nie wieder zu viele Parkgebühren.

Auch die Abrechnung ist ein Kinderspiel, denn alle Parkvorgänge werden am Monatsende über Ihr bevorzugtes Zahlungsmittel mit einer Transaktion beglichen. Auf unserer Übersichtskarte sehen Sie, in welchen Zonen Sie in Vorarlberg mit ParkNow parken können.

 

Parken Sie bargeldlos in Bregenz und vielen anderen Städten in Vorarlberg.

Bregenz, Bludenz, Dornbirn, Feldkirch und Schruns – in all diesen Städten im schönen Vorarlberg in Österreich können Sie mit der innovativen Parkapp parken. So brauchen Sie sich keine Sorgen um Strafzettel wegen Überschreitung der Parkdauer machen und können Ihren Urlaub in vollen Zügen genießen.

Lassen Sie sich auf keinen Fall die jährlich im Sommer stattfindenden Bregenzer Festspiele entgehen. Die weltweit größte Seebühne mit ihrer einzigartigen Akustik zieht jedes Jahr tausende Besucher in ihren Bann. Einen atemberaubenden Panoramablick über den Bodensee genießen Sie vom Pfänder, dem Bregenzer Hausberg, aus.

Wer es gern noch etwas luftiger hat, kann sich an den Gipfeln der Dreitausender in der Silvretta austoben und faszinierende Gletscherwelten bestaunen. Aber auch im Winter ist das malerische Vorarlberg ein tolles Reiseziel: Zahlreiche Ski- und Snowboardgebiete liegen auf über 2000 Meter Höhe und beim Après-Ski wird ordentlich die Stimmung eingeheizt. Für kulinarischen Hochgenuss sorgen deftige Käsknöpfle mit Montafoner Sauerkäse, die traditionsgemäß mit Apfelmus serviert werden. Sie sehen, das österreichische Bundesland hat das ganze Jahr über und für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Parken Sie stressfrei mit ParkNow in Vorarlberg und erleben Sie unvergessliche Momente im “Ländle”, wie die Vorarlberger ihre Heimat liebevoll nennen.

19 Februar 2018

Erleben Sie die sächsische Hauptstadt Dresden mit ParkNow

Besuchen Sie die schöne Stadt Dresden Die sächsische Hauptstadt, mit mehr als einer halben Million Einwohnern bietet ihren Besuchern ein vielseitiges Städte-Erlebnis. Mit ParkNow parken Sie ab sofort stressfrei und ohne Hektik in Dresden auf dem Parkplatz “Dresdner Sportclub 1898 e.v” und “Ballsport Arena Dresden”, so kann Ihr City-Trip gleich beginnen. Kunst und Kultur wird in… Weiterlesen...

13 Februar 2018

Parken in München: Marienplatz

Entdecken Sie, wie leicht das Parken am Marienplatz sein kann!   Parken Sie in der Nähe vom Marienplatz in München: Zum Beispiel ganz in der Nähe im Parkhaus Schrannenhallen oder Pschorr. Bei der Einfahrt ins Parkhaus beginnt der Parkvorgang automatisch nach Einfahrt mit Ihrer ParkNow Parkhauskarte. Sie stellen Ihr Auto einfach in der Parkgarage ab und lassen den… Weiterlesen...

6 Februar 2018

Parkmobile Group zweifach für die Intertraffic Awards nominiert

Parkmobile kam wieder in die engere Wahl für zwei internationale Innovationspreise Die Parkmobile Gruppe gibt heute bekannt, dass sie für zwei „Intertraffic Innovation Awards“ nominiert wurde. Die „Intertraffic Amsterdam“ ist die weltweit größte Ausstellung für die Bereiche Verkehr, Parken und Straßeninfrastruktur und findet alle zwei Jahre statt. Im Jahr 2016 wurde Parkmobile zweimal nominiert und… Weiterlesen...