ParkNow auf der ConCarExpo 2016 in Düsseldorf

ParkNow ermöglicht das automatisierte Finden und Bezahlen von Parkplätzen als direkte Fahrzeugintegration.

Am 29. und 30. Juni 2016 fand erstmalig die ConCarExpo auf dem Messegelände in Düsseldorf statt. Auf der internationalen Fachmesse präsentierte die Elektronik- und IT-Branche neue technische Lösungen und digitale Dienstleistungen rund um die Zukunftsthemen der Automobilindustrie. Der Fokus lag auf den Megatrends Connected Car, automatisiertes Fahren, IT-Security und Mobilität.

BMW präsentierte den neuen BMW 7er, mit welchem – neben diversen weiteren Komfortfunktionen – auch das autonome Einparken auf Knopfdruck möglich ist. Zudem lenkt der BMW 7er während der Fahrt nicht nur automatisch, sondern gibt Gas, bremst und schaltet.

Blog_Demo_ParkNow
Tobias Scheibling, Automotive Solutions Manager ParkNow, Stefanie Zeilinger, Produktmanagerin ParkNow bei der BMW Group, Elmar Frickenstein, Bereichsleiter Vollautomatisiertes Fahren und Fahrerassistenz bei BMW (v.l.n.r)

Auch beim Parken am Straßenrand wird für Erleichterung gesorgt, denn mit ParkNow übernimmt das Auto zukünftig das Bezahlen der Parkplätze ganz automatisch.

Hiervon überzeugte sich u.a. Elmar Frickenstein, Bereichsleiter Vollautomatisiertes Fahren und Fahrerassistenz bei BMW, am Stand von ParkNow. ParkNow präsentierte sich als intelligente Parkdienstleistung und Lösung für die Mobilität der Zukunft am Beispiel eines BMW i3.

Blog_Auto_ParkNow2
ParkNow demonstrierte die Zukunft des Parkens am Beispiel eines BMW i3.

Ziel von ParkNow ist es, das Parken so einfach und stressfrei wie möglich zu gestalten. Neben den bestehenden Features, Parkinformationen und Bezahlung von Parkgebühren am Straßenrand oder im Parkhaus, erhalten Nutzer zukünftig auch Unterstützung bei der Suche nach freien Parkplätzen am Zielort.

Vor allem aber bringt ParkNow die Parkdienstleistung dorthin wo sie hingehört – direkt in das vernetzte Fahrzeug. Bereits Ende des Jahres wird ParkNow vollintegriert in Serienfahrzeugen verfügbar sein. Als Teil des Navigationssystems wird der Nutzer schon bald kontext-sensitiv unterstützt, um das Parken weitgehend zu automatisieren. Den hierfür notwendigen Dienst bietet ParkNow allen Automobilherstellern und Mobilitätsprovidern an.

 

18 August 2017

Neue ParkNow Stadt: Werl

Alle Bewohner Werls und Umgebung dürfen sich freuen, denn ab sofort können sie mit ParkNow in ihrer Stadt am Straßenrand parken! Werl liegt in der Nähe von Soest, einem schönen Städtchen, das für seine gut erhaltenen romantischen Gassen und Plätze mit mehr als 600 geschützten Bauwerken inklusive der Stadtbefestigung als hochrangiges Kulturgut bekannt ist. Wir… Weiterlesen...

14 August 2017

Jetzt mit ParkNow in Hildesheim parken

ParkNow wächst stetig weiter: Mittlerweile können ParkNow Kunden in 32 deutschen Städten mit unserer App am Straßenrand parken. Die Start- und Stoppfunktion ermöglicht den Nutzern, nur für die wirklich benötigte Parkdauer minutengenau zu bezahlen. Neuerdings ist dies auch in Hildesheim möglich! Nähere Informationen zum Parken mit ParkNow in Hildesheim gibt es hier: https://de.park-now.com/standorte/hildesheim/ In Kürze gehen… Weiterlesen...

26 Juli 2017

ParkNow ist jetzt in 6 weiteren Städten verfügbar

Schon gewusst? Mit ParkNow können Sie jetzt in 6 weiteren Städten am Straßenrand parken: Kiel, Kreuth, Zittau, Sylt, Krems und am Bostalsee. Eine Übersicht aller aktuellen ParkNow Städte finden Sie hier: https://de.park-now.com/standorte-parklosung/ Wenn Sie zukünftig auch in einer unserer Städte bargeldlos und ticketlos parken wollen, registrieren Sie sich jetzt kostenfrei und testen Sie das ParkNow… Weiterlesen...